www.freundeskreis-selm-dienstags.de

freundeskreis-selm-dienstags@gmx.de
 

Freundeskreis-Galerie

Eine bunte Mischung einiger unserer Highlights der letzten Jahre. Viel Spaß !


Bitte die Galerie anklicken um die Diashow inklusive kompletter Bildtitel zu öffnen

                                     


 

 

 

Freundeskreis-Selm-dienstags-Archiv

Steverauen Floßfahrt  2018

Bei schönstem Sommerwetter fuhr die Dienstagsgruppe mit dem Floß zum zweiten Mal durch die Steverauen. Diesmal war es am 7. August eine 19,00 Uhr - Fahrt, die wegen vielfältiger Aktivitäten der Auenbewohner sehr beiebt ist.  Für alle Teilnehmer ein Event, das nie langweilig sein kann. Unser Käpt`n vermittelte uns kurzweilig und spannend Wissenswertes und Neues aus dem Steverauen - Projekt. Das Engagement der "Floßfahrer" fand einmal mehr unsere Bewunderung und wir danken für dieses Naturerlebnis.                                                                                                                          Ein Olfener Eiscafè lud anschließend noch zum Abkühlen ein. Auch ein solcher Gruppenabend hat seinen Reiz.   ;-))

Alle Bilder dazu in unserer Galerie

Gruppen - Nachmittag mit  Familienangehörigen , Freunden und Grillangeboten  2018

Am Samstag, dem 7. Juli fanden wir uns zusammen, um die Gemeinschaft auch mal wieder mit Interessierten, Freunden und Familienangehörigen zu pflegen. Man rückte näher zusammen und es gab gute Gespräche miteinander. Beste Wetterverhältnisse begünstigten unser Vorhaben.
Nach abgehaltener "Gruppenstunde" boten Grill und Kühlschrank einen erfreulichen Abschluß dieses gelungenen Nachmittags. Unsere Gastgeber waren wieder Susanne und Peter Dankeschön dafür !   ;-))

Alle Bilder dazu in unserer Galerie

Frauenfrühstück  2018 - diesmal in Selm

An einem sonnigen Frühlingstag mit fast schon sommerlichen Temperaturen trafen wir uns zu einem fantastischen Frühstücksbuffet in toller Frauenrunde und noch schönerem Ambiente. Wir -  das waren 25 Frauen aus den unterschiedlichsten Freundeskreisen des Landes Nordrhein-Westfalen. Angefangen mit dem FK Herford, Ibbenbüren, Kreuztal, Neubeckum, Oelde, über Selm dienstags, Selm Sankt Josef, Verl bis hin zum FK Wuppertal war es eine gelungene Mischung. Den Freundeskreis Selm erwähne ich hier noch einmal ganz besonders, denn diese Frauen richteten das diesjährige Frauenfrühstück in dem Ortsteil Bork aus, welches uns erst ein so gemütliches Zusammentreffen mit tollen Gesprächsaustausch ermöglichte. Vielen Dank noch einmal. Einige Frauen genossen die etwas kürzere Anfahrt durch den Ortswechsel und wiederum anderen wurde eine Teilnahme überhaupt erst ermöglicht. Ich würde mich freuen, wenn ein anderer Freundeskreis die Gelegenheit nutzt und uns Frauen somit im nächsten Jahr wieder in andere Region locken würde. Ansonsten wird dieses, zum jetzigen Zeitpunkt gesehen, durch den FK Neubeckum in Oelde im Dietrich-Bonhoeffer-Haus ausgerichtet werden.

Bilder

Rückfallseminar in Haltern am See 

"Rückfall ist Thema jeder chronischen Erkrankung. Vorsorge zu treffen ist klug." Vom 13. bis 15.04.2018 Da es für gut die Hälfte der Teilnehmer, daß erste FK-Seminar war, sind einige schon mit einem mulmigen Gefühl losgefahren. Was kommt auf mich zu? Wer ist sonst noch da?Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, war die erste Scheu bereits verflogen. Nach dem Abendessen hatten wir "Speed-Dating" um uns etwas kennenzulernen. Und dann in der ersten Kleingruppenarbeit war die anfängliche Distanz, auch für die Angehörigen in der Gruppe, durch die bekannte Atmosphäre gelöst. Am nächsten Tag ging es mit unseren 5 Lebensbereichen weiter. Wie viel Stellenwert nehmen sie ein.  Anschließend ein Rollenspiel: Normale Gruppenstunde, 1 Person ist rückfällig. Direkt danach intensive Besprechung des gerade Erlebten. Nach dem Mittag ging es in Kleingruppenarbeit weiter, "Welche Bedingungen müssen vorliegen, damit es bei einem begrenzten Ausrutscher bleibt?" Und natürlich wurde auch über die Co-Abhängigkeit gesprochen. Danach das Thema "Rückfall fängt nicht mit dem Trinken an." Am Sonntag ging es mit "kritischen Situationen - was hilft?", weiter. Zum Abschluß haben wir noch für unsere Kleingruppen einen Rückfall-TÜV erstellt. Resümee: Tolles Seminar, nicht nur für Betroffene, auch Angehörige können viel für sich erarbeiten. Immer wieder neu zusammen "gewürfelte" Kleingruppenarbeit. Genau richtig, um Themen zu bearbeiten und Gleichgesinnte kennen zu lernen.

März 2018 Haltern Seminar " Werde, der du bist - Das Innere Kind " 

Im März 2018 waren wir zum Seminar in Haltern. Frau Angelika Kaufmann machte uns eindrucksvoll mit dem Thema "Das Innere Kind" vertraut.Einen schönen Abschluss brachte uns die Einladung zur Chorprobe einer Gruppe aus Übach-Palenberg.

Bilder

Schüler sehen die Alkohölle 2017

Die Alkohölle kommt nach Lünen. Im Rahmen der Aktionswoche Alkohol 2017 wird die Theaterproduktion gleichen Namens von der Gruppe "theaterspiel"  am 18. und 19. Mai im Hansesaal aufgeführt. Emotional wird es auf jeden Fall, da einer der Darsteller, Wolfgang Pätsch aus Selm, selber ein trockener Alkoholiker ist und den Schülerinnen und Schülern seine Geschichte erzählt und ihnen seine Erfahrungen mit der Sucht nahebringt. Ein ausführlicher Artikel aus dem Lüner Anzeiger vom 4. Februar 2017 vervollständigt diese Ankündigung in der untenstehenden PDF Datei.

Alkohölle 2017

15 Jahre Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Selm

Am 18. Juni 2016 feierten wir, der Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Selm,
Gruppe für Abhängigkeitskranke und Angehörige, unser 15jähriges Bestehen.
Auf eine Feier haben wir bewusst verzichtet und einen Ausflug gestartet.

Bericht

Suchtprävention im St. Christophorus- Gymnasium Werne

Bereits zum viertenmal führten Frau Dr. Susanne Streich von den Streich-Apotheken aus Lünen und Wolfgang Pätsch vom Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Selm, eine Suchtpräventionsveranstaltung im St. Christophorus Gymnasium in Werne durch. "Sei schlau - nicht blau" lautete der Titel des Vortrages von Frau Dr. Streich. Wolfgang Pätsch berichtete über seinen Weg in die Alkoholabhängigkeit,
er schilderte aber auch den Weg heraus, in seine heutige zufriedene Abstinenz.
Ein Dank ergeht an die Lokalredaktionen der Ruhr Nachrichten und des Westfälischen Anzeigers  für die positive Berichterstattung.

Ruhr Nachrichten     Westfälischer Anzeiger     Broschüre - Apotheke macht Schule

FAS NRW Fussballturnier in Gelsenkirchen 

Am 05. Juni 2016 veranstaltet der Fachausschuss Suchtselbsthilfe NRW, das 5. verbandsübergreifende Fussballturnier.
Der Landesverband der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe NRW wird sich wieder mit einer gemischten Mannschaft aus den Freundeskreisen
Preussisch Oldendorf, Selm und Wermelskirchen beteiligen. Über eine Unterstützug unserer Mannschaft würden wir uns riesig freuen.

Turnier-Einladung     Turnier-Plakat 2016     Turnier-Spielplan 

Weihnachts- und Neujahrsgrüsse 2015/16

Die Gruppen des Freundeskreises für Suchtkrankenhilfe wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest, Gesundheit, Zufriedenheit, Glück und Erfolg für 2016 !

Weihnachts- und Neujahrsgrüsse 

4. Verbandsübergreifendes FAS NRW Fussballturnier 21. Juni in Selm

Am 21. Juni 2015 fand  in der Sparkassenarena in 59379 Selm das 4. Verbandsübergreifende FAS NRW Fussballturnier statt.
Der FAS NRW bedankt sich beim Ministerium MGEPA für die finanzielle Unterstützung. Gleichfalls bei der Stadt Selm für die Bereitstellung der Sportanlage.

Bericht Fußballturnier   Flyer     Pressebericht Ruhrnachrichten   

Suchtprävention im Gymnasium St. Christophorus Werne

Schon zum zweiten Mal führten Frau Dr. Susanne Streich (Streich Apotheken Lünen-Brambauer) und Wolfgang Pätsch vom Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Selm eine Prävention zum Thema
Alkoholmissbrauch mit drei 8. Klassen im Gymnasium durch.

Bericht     Ruhrnachrichten     Westfälischer Anzeiger

Männerseminar Heimvolkshochschule Gottfried Könzgen Haltern

Vom 13. – 15. März 2015 trafen sich 16 Männer aus acht Gruppen im Landesverband, zu einem Männerseminar mit dem Thema „Achtsamkeitstraining“ in Haltern.
Zwei Mitglieder des Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe aus Selm waren auch dabei.

Bericht

Regionalkreistreffen 2015 Region 5 in Selm

Mit ca. 40 Teilnehmern aus sieben Gruppen  fand am 07. März 2015 das erste Regionalkreistreffen 2015 der Region 5 beim Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe in Selm statt.

Bericht

7. Minigolfturnier - FK Preussisch - Oldendorf

Der Freundeskreis beteiligte sich mit einer gemeinsamen Mannschaft aus beiden Gruppen, am Minigolfturnier des FK Preussisch - Oldendorf.

Bericht

Verkehrssicherheitstag bei LaSiSe in Selm 21.05. 2014

Der Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe beteiligte sich am 21, Juni. 2014 mit einem Info-Stand am Verkehrssicherheitstag bei                     LaSiSe - Lastensicherungszentrum Selm in Selm.

Bericht     Fotos   F&T LaSiSe

3. Selmer Tafel - Stadtfest Selm 15.06. 2014

Der Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Selm beteiligte sich mit einem Info-Stand am Selmer Stadtfest.

Bericht    Fotos

Medienbildungstage Selm – Kooperationspartner Freundeskreis Selm

Vom 17. – 20. Februar fanden im Jugendzentrum „Sunshine“ die ersten „Medienbildungstage Selm“ statt. Eingeladen hierzu hatte Benedikt Dorth, Stadtjugendpfleger vom Team Jugendförderung der Stadt Selm. In einem von ihm entwickelten Konzept wirkten unterstützend Sonni Maier (Schauspielerin und Theaterpädagogin) aus Witten, Wolfgang Pätsch (Freundeskreis Selm) und Daniel Graf mit.' An jedem Tag beteiligten sich auch zwei Schüler und Schülerinnen einer 10. Klasse der Otto Hahn Realschule. Zu Beginn wurden die Siebtklässler der OHR nach dem Bekanntheitsgrad und ihrer Teilnahme an sozialen Netzwerken (Facebook, WhatsApp etc.) befragt. Im weiteren Verlauf näherten sich die Teilnehmer dem Hauptthema „Cybermobbing“. In Kleingruppen wurden Sicherheit im Netz und das Verhalten bei Cybermobbing erörtert. Die Ergebnisse wurden im Klassenverbund diskutiert. Daniel Graf gab in einem weiteren Block Informationen zu Sicherheitseinstellungen. Nach einer Pause sahen die Schülerinnen und Schüler den Film „Kalte Zeiten“ vom Medienprojekt Wuppertal.

Pressebericht     Ruhrnachrichten   

Fussballturnier 25. Wiehengebirgspokal

Mit seinem Jubiläum zum  „25. Wiehengebirgspokal“ veranstaltete der Freundeskreis Preußisch Oldendorf auch in diesem Jahr wieder sein bekanntes und beliebtes Fussballturnier.

Bericht

Blickpunkt Alkoholsucht

Am 08. Februar 2014 berichte die Ruhr Nachrichten Lokalredaktion Selm, zum Thema "Blickpunkt Alkoholsucht" detailliert über das Angebot unserer beiden Gruppen im Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe in Selm.

Interview Ruhrnachrichten     Pressebericht

Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe gibt Denkanstöße

Am  Mittwoch 05. Februar hatte der Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Selm, zu einem Fachvortrag in den Pfarrsaal St. Josef eingeladen.

Bericht     Fachvortrag

Fachvortrag

Medikamente im Strassenverkehr? Wechselwirkung Medikamente und Alkohol?

Plakat Fachvortrag

Weihnachts- und Neujahrsgrüsse

Der Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe wünscht allen Interessierten eine frohe Weihnacht.

Weihnachtsgruß

Preisverleihung GuteS fördeRN Sparkasse - Ruhr Nachrichten

Am 11. Oktober 2013 fand in einem feierlichen Rahmen, anlässlich des 160 jährigen Bestehens der Sparkasse Lünen,
im Theatersaal auf Schloss Cappenberg, die Preisverleihung für die Aktion "GuteS FördeRN" statt. Die Projektförderung wurde zum 160jährigem Bestehen der Sparkasse Lünen - Selm  von der Sparkasse und den Ruhr Nachrichten ausgeschrieben. Gemeinsam mit dem Stadtjugendpfleger Benedikt Dorth führen wir, der Freundeskreis, nun schon seit fünf Jahren eine Suchtpräventionswoche mit verschiedenen Selmer Schulen durch. Mit dem Projektnahmen "Suchtprävention an Selmer Schulen", haben wir uns an der Ausschreibung beteiligt. Aus 47 Bewerbungen hat uns eine Jury für das Finale von 15 Bewerbern vorgeschlagen. Alle 15 Projekte wurden in den Ruhr Nachrichten in Selm und Lünen vorgestellt.

Fotoimpressionen     Ruhrnachrichten

Minigolfturnier in Preussisch-Oldendorf

Am 03. August 2013 beteiligten sich zwei Mannschaften unserer Selbsthilfegruppen am jährlich stattfindenden
Minigolfturnier des Freundeskreises Preussisch Oldendorf.

Fotos

2. Verbandsübergreifendes Fussballturnier des FAS – NRW

Drei Spieler aus Selm waren mit dabei.

Bericht     FotosFAS

Gemeinsames Pfarrfest – St. Ludger – St. Josef - St. Stephanus 7. Juli 2013

Die Selbsthilfegruppen des Freundeskreises für Suchtkrankenhilfe beteiligten sich
am ersten gemeinsamen Pfarrfest auf dem Platz vor der St. Josefskirche.

 Fotos

Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Selm auf dem Stadtfest

Auf dem Selmer Stadtfest am 16. Juni 2013 präsentierte der Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Selm
seine ehrenamtlichen  Aktivitäten.

 Fotos

Stadtfest Selm 14. - 16. Juni 2013

Freundeskreis für Suchtkrankenhife Selm präsentiert sich auf dem Selmer Stadtfest

Neues Jahr- Neuer Internetauftritt

Mit Beginn des Jahres 2013 präsentieren auch wir uns in einem neuen Gewand.

Suchtpräventionswoche für Otto Hahn Realschule Selm 

Vom  11.  -  15. März 2013 führten das Team Jugendförderung (Benedikt Dorth – Stadtjugendpfleger) und der Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Selm (Wolfgang Pätsch – Ansprechpartner) eine Suchtpräventionswoche im "Jugendzentrum Sunshine" durch.

 Pressebericht     Powerpointpräsentation

Weihnachts- und Neujahrsgrüsse

Der Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Selm wünscht allen Freundinnen, Freunden und Interessierten ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2013.

 Weihnachtsgrüße  

10 Jahre Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Selm

Mit ca. 80 Gästen feierte der Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Selm, am 25.06. 2011 sein zehnjähriges Bestehen.

Vitrinenausstellung in der Sparkasse Lünen

Selbsthilfegruppen stellen sich vor.
Bis zum 31. März 2011 ist eine Ausstellung, von Selbsthilfegruppen aus dem Nordkreis Unna, in der Hauptstelle der Sparkasse Lünen zu sehen.
Die zwölf beteiligten Gruppen, bieten neben vielen anderen Gruppen Rat und Hilfe im Nordkreis und sehen die Ausstellung als Möglichkeit, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Bericht

3. Suchtselbsthilfetag FAS – NRW im Landtag Düsseldorf

Gemeinsam - Lebendig - Vielfältig - Bunt
Mit Hilfe des Landtags und des Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales fand am 20. 06. 2009, im Rahmen der bundesweiten Suchtwoche, der 3. Suchtselbsthilfetag im Landtag NRW in Düsseldorf statt. Gemeinsam - mit ca. 850 Teilnehmern aus der Suchtselbsthilfe und der Politik, die an diesem Tag näher zusammenrückten.

Bericht

Fachtagung: Folgeerkrankungen des Alkoholkonsums auf dem Vormarsch

Der Konsum alkoholischer Getränke ist heute Bestandteil des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens.

Link St. Franziskus-Hospital

Schmaler Grat zwischen Genuss und Sucht

Delegiertentagung erneut in Selm: Aufklärung und Prävention sind wichtig. 

Frauen und Jugend im Blick

Landesverband der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe tagte am Samstag in Selm. Die NRW-Delergierten-versammlung der Freundes-kreise für Suchtkrankenhilfe kommt in Selm zusammen.  Am Samstag (1. März) ist es um 14 Uhr im Pfarrsaal St. Josef so weit.

Bundeskongress 2008

Das Leben ist bunt. Täglich begegnen wir vielen sehr unterschiedlichen Menschen – auch in den Freundeskreisen. Sie kommen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten. Sie sind arm oder reich. Sie sind mehr oder weniger gebildet. Sie sind traditionsbewusst und konservativ – oder flexibel und Neuem gegenüber aufgeschlossen.

Der Freundeskreis hatte „theaterspiel“ aus Witten zu Gast

Das Problem Alkohol wird oft unterschätzt „Alkohölle“ war das Thema am Abend 28.08. 2007 im Bürgerhaus der Stadt Selm. Der Freundeskreis hatte Theaterspiel Witten - Beate Albrecht und ihr Team zu Gast. Das Stück wurde mit Selbsthilfegruppen Suchtberatungsstellen  aus Genthin und Witten entwickelt. Die Texte stammen von Beate Albrecht.

Alkohölle

Ein Theaterstück ab 14 Jahren, zum Thema Alkohol. Es ist noch eine begrenzte Anzahl an Karten vorhanden!

Suchtwoche 2007

Dass Bewusstsein für die Problematik zu vergrößern und die Stigmatisierung von Menschen mit Alkoholpoblemen zu überwinden - das waren nur einige Ziele der vom 14. bis 18. Juni stattgefundenen bundesweiten Aktionswoche - "Alkohol - Verantwortung setzt die Grenze" Suchtwoche 2007.

Suchtwoche 2007

Den Alkoholkonsum zu reduzieren, dass Bewusstsein für die Problematik zu vergrößernund die Stigmatisierung von Menschen mit Alkoholpoblemen zu überwinden  -  das waren nur einige Ziele der vom 14. bis 18. Juni stattgefundenen bundesweiten Aktionswoche  -  "Alkohol  -  Verantwortung setzt die Grenze"  Suchtwoche 2007.

Alkoholsucht: Info-Gruppe reicht die Hand

Drei bis vier Prozent der Bevölkerung hat ein Alkoholproblem. In Lüdinghausen wären das zwischen 600 und 800 Menschen. So interpretiert Rolf Beckmann vom Kreuzbund die Statistik und rechnet sie auf Lüdinghauser Verhältnisse um.

Die unauffällige Sucht bei Frauen

Medikamente, die Schmerzen, negative Stimmungen, Unruhe und Ängste beeinflussen - so genannte psychotrope Medikamente - sind frauenspezifische Suchtmittel.

Krankheitsbild

Während vor 50 Jahren Männer noch achtmal so häufig betroffen waren wie Frauen, steigt der Anteil der alkoholabhängigen Frauen seither ständig an.

Wenn die Liebe stärker ist... Leben mit Süchtigen

Das Gegenteil von gut ist gut ge­meint, sagt ein Sprichwort. Was der Volksmund so sarkastisch in sieben Worte verpackt, ist für die Angehö­rigen von Süchtigen oft ein jahrelan­ger, schmerzhafter Lernprozess. Die Balance zwischen Verdrängen und Erkennen, zwischen Helfen und Loslassen, zwischen den eigenen und fremden Bedürfnissen ist äu­ßerst schwierig, wenn nicht unmög­lich. Viele Beziehungen zerbrechen daran, einige Angehörige sind für den Rest ihres Lebens gezeichnet. „Meine Gesundheit, mein Ego, mein Selbstvertrauen sind hinüber", schreibt eine Frau im Forum von www.onlinesucht.de. Auch Petra* hat einen jahrelangen Leidensweg hinter sich. Sie ist seit zehn Jahren mit einem Alkoholiker verheiratet, die beiden haben eine Tochter.